Du und ich wir sind wie ein Blumenstrauß, vergänglich wie jeder Zigarettenrauch.

You might ask yourself, when? When will I ever find the right person in my life? You wait and you wait and it seems like that theres nobody for some reason. Sometimes you find yourself in the arms of someone else. And for a moment, you feel pretty happy, you feel better, you feel truly alive, you feel like that this is the one, but after five, six month you feel like a victim and a stranger of another relationship. Maybe you have to learn from your past. Maybe you have to learn that it takes time to heal your heart. It cannot happen over night. Give your soul the chance to grow. Love and accept yourself. Once if you respect yourself and learn how to handle things alone you’ll meet the right person.


Die einzige Person, die deine Gedanken hören kann, die dir wirklich nahe stehen kann, die dich wirklich kennt und versteht, bist du und sollst auch du bleiben. Also trägst du dafür Sorge, dass es dir jederzeit gut geht. Du hast automatisch Erwartungen an dein Handeln, an deine Ausdrucksweise, an dein Umfeld und an deiner Entwicklung. Du baust dir in deiner Woche Frei- und Erschaffungsräume, die dich wachsen lassen. Du akzeptierst dich, oftmals - manchmal auch nicht. Dann bist du dir fern - du bist distanziert von dir und lenkst dich ab. Du ermöglichst dir einen tiefen emotionalen Einblick in dein wahres Ich, öffnest und schließt neue und alte Türen. Du suchst bei Schnitzeljagden nach immer passenden Schlüsseln, die zu den Türen passen, die du öffnen oder schließen sollst. Dabei stehen dir jederzeit deine Familie und engsten Freunde zur Seite. Du spürst jeden Tag ein wärmendes Gefühl, weil die Sonne in dir scheint. Du spürst, wie dein Herz springt, wenn du dich siehst. Jeder von uns weiß, dass es überhaupt nicht einfach ist, sich permanent nahe zu stehen und jeden Tag das bestmögliche aus sich und seinem Umfeld zu machen. Und ich glaube da liegt der Kernpunkt. Viele erwarten von anderen, dass sie Liebe bekommen und wünschen sich, dass sie diese weiter geben können, weil viele Leute gar nicht an der richtigen Stelle anfangen zu lieben. Nur wer sich selber liebt und kennt, kann jemand anderen lieben und verstehen. Wir können uns alle gegenseitig helfen und miteinander reden, Dinge erleben und auf mehreren Ebenen die gleichen Bahnen schwimmen, uns trösten, füreinander da sein, aber du kommst und gehst mit dir allein und es wäre doch traurig, immer nur neben sich der Begleiter zu sein. Identity building. Liebe fängt bei dir an und endet bei dir. Und die Selbstliebe gibt dir vor, was du von deinem gegenüber in einer Beziehung jeglicher Art erwartest und benötigst. True love is about self-love and next stop share-love. Love is selfish, true love is sacrificial. Wir geben uns unser ganzes Leben Zeit, um uns selber Liebe zu geben, fallen immer wieder auf die Fresse und stehen immer wieder auf. Liebe ist also einfach anstrengend. Liebe ist Sympathie, Teilen, Großzügigkeit, Geduld...

Liebe ist ein Lernprozess, der Kurven mit Pausen aufweist. Wir selber geben uns jeden Tag den Mut und die Chance zu wachsen, weil wir uns lieben. Dazu gehört auch manchmal einfach konstanter Abstand zu anderen Dingen oder Menschen. Liebe ist eine Eigenschaft des Menschen, die erlernt werden kann und immer ausbaufähig ist. Result: Everyone seems to have a clear idea of how other people should lead their lives, but none about his or her own. Why you feel what you feel... because people started to se and to learn the rules that govern the concepts. Many lifes become stereotypical. And by the way these "rules" were just imposed by parents or society. If you're lucky, you've a crisis. At some point something terrible happens to your life to get you to the question the "rules." - Now, remember the most people this never happens to and this is why humanity is lost and people can't share true love.



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen